Hab mich furchtbar mit P. gestritten bzw ich hab geheult, weil ich mich scheisse gefühlt habe.

Jetzt geht es besser wieder. Aber er bringt mich dazu meine Masken abzulegen. & sah nicht, dass ich dann so unendlich viel Schutz und Liebe von ihm brauche, wenn ich ich sein soll. 

Ich habe zu wenig geschlafen & bin kaputt. und muss viel tun.

Latein & Phsik lernen, ein referat fertig vorbereiten, ein Handout schreiben, Vokabeln lernen & einen Text verfassen. Aber mir fallen fast die Augen zu. Nacher gehen ich & P. ins Kino. Nur wir zwei. Das freut mich (auch wenn wir wahrscheinlich Star Trek anschauen oO).

Wahrscheinlich werde ich mich, wenn ich denn mit dem Abi fertig mal irgendwann, mich in Heidelberg, Berlin, Hamburg und Dresden bewerben. Werd das in den Ferien aber mal noch genauer schauen, wie da die Inhalte & Profs sind. Manchmal fühl ich mich verrückt, weil ich soviel in die Zukunft plane, aber ich glaube sosnt würde ich die zwei Jahre nicht mehr aushalten. 

Zak am 9.5.09 17:15


Werbung


bonjour tristesse!

Ich werde das erste jahr meines studiums wiederholen.
Um alles wieder gut zu machen. Oder vielleicht besser.
UND: Ein alter Bekannter von mir überlegt schwer ob er diesen Sommer nicht auch einsteigt: Sollte er wären wir also in einer Klasse. Ich fürchte dass das fürchterlich toll sein wird!
Manco des ganzen ist jedoch wie ich das dritte Jahr finanziere, da mein Kredit nur für zwei Jahre gilt. Aber vielleicht findet sich ja irgendwie eine Lösung! Hoffentlich!

In diesem Monat sind S und ich 12 Monate lang liiert! ZWÖLF! Mensch, Zak! Ich und ein Mann, so lange am Stück. So viel Liebe. Und so viel Nähe. Ich finde keine Worte. Nicht gerade. Aber du weißt doch wie sehr ich ihn liebe und wie gut er mir tut!
Hätte ich ihn nicht, wäre mein Körperliches-Kopfinnenleben akut gefährdet und ich sicherlich nicht in meinen eigenen vier Wänden, sondern in welchen von der Krankenkasse finanzierten....

Nichts gleich schlecht machen. Oder...so.
Nächsten Monat habe ich ja meinen ersten Termin.
Ich bin fürchterlich nervös und weiß garnicht wi ich das angehen soll. Wirklich nicht!

Und jetzt? Jetzt sitz ich mit verstopfter Nase auf meinem Bettchen, schaue einen kitschigen typischen Fernsehfilm und versuche bald einzuschlummern. Irgendwie.

meo am 5.5.09 22:05


Ich sollte gerade eigentlich Geschichte lernen & mein Musikreferat fertig machen, aber ... nö, keine Lust oO

 Blog ist fein so (vorallem das Bild bei about <3)

Heute eine Sache gelesen, die mich zu 50% genervt hat und zu 50% amüsiert hat.

Bei NTV kam was über den iranischen Präsidenten und seine bescheuerten Aussagen (die auch noch falsch übersetzt wurden). Das wär eigentlich egal, aber wie kommen diese Hirnies auf die Idee einen "Arabienexperten" dazu zu fragen?

1. What the fuck soll Arabien sein? Arabisch ist lediglich ne Sprache uuund

2. wird im Iran aber persisch gesprochen.

Ich mach mir nun erstmal was zu futtern =D

 

Zak am 5.5.09 21:21


first aid.


Wer hätte das gedacht?
Ich liebe es alte Dinge meiner Ma aufzutragen. Ihr alte Wollmütze, ihren alten Schirm mit den Rüschen und Blumen, alte Taschen und Schmuck.
Es gibt mir das unbeschreibliche Gefühl reiner Geborgenheit.
Und gleichzeitig trägt es mir so ein endlos schlechtes Gewissen auf. Doch das positive überwiegt.
Und so sitze ich hier in der riesigen, leeren Wohnung, trage die beige Wollmütze und versuche irgendwie nicht traurig zu sein...
Doch es gibt so viele Gründe.
Einer ist das eledinge Gefühl total versagt zu haben. Total.
Und doch kann ich zeitlich den String rumdrehn und mir sagen: Hej, ich werd gradmal 23 und möchte mich ausprobieren.
Wäre da nicht der Hintergedanke was ich mir mit diesem ausprobieren alles verbaue,...

Immerhin einen kleinen Fortschritt gab es heute:
Ich habe mich überwunden bei dem Kopfdoktor einen Termin auszumachen. Wenn auch erst in 4 Wochen. Besser so als nie. Ich hätte es endlos aufgeschoben und ich selbst weiss nur zu gut was für Folgen das haben könnte.
Was ich mir davon verspreche kann ich ehrlich nicht sagen. Dennoch:
Es geht weiter. Irgendwie. Wie immer,...

meo am 30.4.09 18:56


loveletters,...

oder so?

Nun, um Punkt zwölf Uhr am heutigen Tag, brachte ich es fertig. Genauer gesagt: Das hier.
Diesen Blog wie er nun steht.
Ich freue mich ehrlich auf all das was hier drin oder hiermit passiert.
Auf dieser Ebene und Plattform.


Bis Bald.

meo am 30.4.09 12:02


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de